Wetter in Hurghada im Dezember: Sonnenbaden statt Schneematsch!

































































Im Dezember sehnen sich viele nach Sonne und Wärme, während in Mitteleuropa der Schneematsch das Bild bestimmt. Doch es gibt eine Oase der Sonne: Hurghada!

Was ist das Wetter in Hurghada im Dezember?

Hurghada, ein beliebtes Reiseziel am Roten Meer, bietet im Dezember ein angenehmes und sonniges Wetter. Die Durchschnittstemperatur beträgt tagsüber etwa 23 Grad Celsius, während es nachts auf angenehme 15 Grad Celsius abkühlt. Dies macht Hurghada zu einem perfekten Ort für Sonnenanbeter und Urlauber, die dem Schneematsch entfliehen möchten. Die Wassertemperatur liegt bei durchschnittlich 24 Grad Celsius, was ideal zum Schwimmen und Tauchen ist. Das sonnige Wetter bietet auch ideale Bedingungen für Aktivitäten im Freien wie Schnorcheln, Bootsausflüge oder einfach nur entspannende Strandspaziergänge.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Dezember in Hurghada als Teil der Trockenzeit gilt, was bedeutet, dass Regen eher selten ist. Die Sonnenstunden sind im Dezember besonders lang, was einen Großteil des Tages für Outdoor-Aktivitäten nutzbar macht. Das milde Klima und die warmen Temperaturen machen den Dezember zu einer idealen Reisezeit für Hurghada. Obwohl es keine extrem heißen Tage gibt, sollte man dennoch ausreichend Sonnenschutz verwenden und sich vor intensiver Sonneneinstrahlung schützen. Also packen Sie Ihre Badekleidung ein und genießen Sie ein sonniges Weihnachtsfest am Strand von Hurghada!

Welche Temperaturen kann man in Hurghada im Dezember erwarten?

Hurghada, ein beliebtes Reiseziel am Roten Meer, lockt im Dezember mit angenehmen Temperaturen, die ideal zum Sonnenbaden sind. Die durchschnittliche Höchsttemperatur liegt bei etwa 23 Grad Celsius, während die Tiefsttemperaturen bei angenehmen 15 Grad Celsius liegen. Diese milden und warmen Temperaturen machen Hurghada zu einem attraktiven Reiseziel für alle, die dem Schnee und Matsch des Winters entfliehen möchten.

Statistik Wert
Durchschnittliche Temperatur 25°C
Tage mit Regen 0
Sonnenschein pro Tag 8 Stunden
Wassertemperatur 23°C

Es gibt jedoch auch Tage, an denen das Thermometer noch höher klettert. An manchen Tagen kann es durchaus bis zu 28 Grad Celsius warm werden, was perfekte Bedingungen für Aktivitäten im Freien wie Schnorcheln oder Bootsfahrten bietet. Aber auch die Nächte sind mild und angenehm mit durchschnittlichen Tiefsttemperaturen von 13 Grad Celsius. Es ist jedoch ratsam, leichte Kleidung für den Tag und eine wärmere Jacke oder Pullover für die Abendstunden mitzubringen, da es zu Temperaturschwankungen kommen kann.

Darüber hinaus sorgt das trockene Wüstenklima in Hurghada dafür, dass Regenschauer äußerst selten auftreten. Im Dezember gibt es durchschnittlich nur einen Regentag, was bedeutet, dass Sonne und blauer Himmel dominieren. Die niedrige Luftfeuchtigkeit sorgt zudem für ein angenehmes Klima und lässt die Temperaturen noch angenehmer erscheinen. Also packen Sie Ihre Badehose oder Ihren Bikini ein und genießen Sie die warmen Temperaturen in Hurghada im Dezember!

Wie ist das Klima in Hurghada im Dezember?

Hurghada, ein beliebtes Urlaubsziel am Roten Meer in Ägypten, bietet im Dezember ein angenehmes Klima für Besucher. Mit durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen von 23°C und angenehmen Wassertemperaturen um die 23°C ist es eine ideale Destination für Sonnenliebhaber, die dem kalten Winter entfliehen möchten. Die Tage sind sonnig und trocken, mit nur gelegentlichen kurzzeitigen Regenschauern. Der Dezember bietet somit optimale Bedingungen für Freizeitaktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen oder einfach nur entspannte Strandtage.

Es lohnt sich jedoch zu beachten, dass die Abende in Hurghada im Dezember etwas kühler werden können. Die Temperaturen können auf etwa 15°C sinken, daher ist es ratsam leichte Kleidung für tagsüber und wärmere Schichten für den Abend mitzubringen. Eine leichte Jacke oder Pullover sorgen dafür, dass man auch bei kühleren Temperaturen noch gemütliche Spaziergänge entlang der Promenade unternehmen kann. Trotz der etwas kühleren Nächte bleibt Hurghada im Dezember ein beliebtes Reiseziel für Sonnenanbeter und bietet eine willkommene Flucht vor Schneematsch und eisigen Temperaturen.

Gibt es Niederschläge in Hurghada im Dezember?

Hurghada, ein beliebtes Reiseziel am Roten Meer, bietet im Dezember ein wunderbares sonniges Wetter für Urlauber. ewf931kf0e325a Die Region ist bekannt für ihr trockenes Klima und wenig Niederschlag. Im Durchschnitt fallen während dieses Monats nur geringe Mengen an Regen. Die Regentage sind selten und in der Regel kurzlebig. Reisende können sich darauf verlassen, dass sie während ihres Aufenthalts in Hurghada Sonne und angenehmes Wetter genießen können.

Die niedrige Niederschlagswahrscheinlichkeit in Hurghada im Dezember wird durch die statistischen Daten belegt. Im Durchschnitt beträgt die Niederschlagsmenge in diesem Monat nur etwa 2 mm. Dies bedeutet, dass Regenschauer selten auftreten und normalerweise nur von kurzer Dauer sind. Reisende können sich auf traumhafte sonnige Tage freuen, an denen sie das warme Wetter und die zahlreichen Aktivitäten im Freien genießen können. Obwohl es immer ratsam ist, eine leichte Jacke oder einen Regenschirm mitzunehmen, besteht in Hurghada im Dezember kein Grund zur Sorge hinsichtlich großer Regenmengen oder schlechten Wetters.

Wie ist die Sonnenscheindauer in Hurghada im Dezember?

Hurghada, bekannt für sein sonniges Klima, bietet auch im Dezember reichlich Sonnenschein für diejenigen, die dem Schneematsch entfliehen möchten. Mit einer durchschnittlichen Sonnenscheindauer von etwa 8 Stunden pro Tag ist Hurghada der perfekte Ort, um die Wärme und Helligkeit der Sonne zu genießen. Diese langen und sonnigen Tage bieten ideale Bedingungen zum Sonnenbaden und Entspannen am Strand.

Während andere Teile der Welt mit kalten Temperaturen und grauem Himmel zu kämpfen haben, bietet Hurghada im Dezember ein angenehmes und sonnenreiches Klima. Die warmen Temperaturen erreichen tagsüber Durchschnittswerte von etwa 25 Grad Celsius, während es nachts auf etwa 15 Grad Celsius abkühlt. Die niedrige Luftfeuchtigkeit sorgt für ein trockenes und angenehmes Klima. Urlauber können ihre Tage mit Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen oder Bootstouren verbringen und dabei die klaren blauen Himmel und das strahlende Sonnenlicht genießen.

Weitere Vorteile der Sonnenscheindauer in Hurghada im Dezember sind die angenehm milden Wassertemperaturen des Roten Meeres, die ideal zum Schwimmen und Wassersport sind. Einige beliebte Ausflugsziele wie Mahmya Island oder Giftun Island bieten zudem traumhafte Strände, an denen man die Sonne in vollen Zügen genießen kann.

Welche Aktivitäten kann man in Hurghada im Dezember unternehmen?

Hurghada bietet im Dezember eine Vielzahl von Aktivitäten für Touristen an, die das warme Wetter und die Sonne genießen wollen. Eine der beliebtesten Aktivitäten ist das Sonnenbaden an den wunderschönen Stränden entlang des Roten Meeres. Die Temperaturen sind angenehm mild, mit durchschnittlichen Tageshöchstwerten von 25 Grad Celsius. Die Wassertemperatur beträgt etwa 23 Grad Celsius, was ideal zum Schwimmen und Schnorcheln ist.

Neben dem Wassersport gibt es noch viele andere Aktivitäten, die man in Hurghada im Dezember unternehmen kann. Tauchen ist besonders beliebt, da das Rote Meer für seine vielfältige Unterwasserwelt bekannt ist. Besucher können atemberaubende Korallenriffe erkunden und exotische Fischarten entdecken. Für Abenteuerlustige bietet sich auch eine Wüstensafari an, bei der man mit einem Allradfahrzeug durch die beeindruckende Wüstenlandschaft fährt und das Beduinendorf besucht. Hier kann man authentisches Beduinenleben erleben und den traditionellen Tee probieren.

Gibt es besondere Veranstaltungen oder Feiertage in Hurghada im Dezember?

In Hurghada, Ägypten, gibt es im Dezember keine speziellen Veranstaltungen oder Feiertage, die für Touristen besonders relevant sind. Allerdings bietet die Stadt auch ohne besondere Ereignisse eine Vielzahl an Aktivitäten und Attraktionen, die den Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Hurghada ist vor allem bekannt für seine wunderschönen Strände und das klare, warme Wasser des Roten Meeres. Hier können Besucher die Sonne genießen, schwimmen, tauchen und schnorcheln. Die faszinierende Unterwasserwelt bietet eine Vielzahl von Korallenriffen und bunten Fischen. Wer es etwas aktiver mag, kann auch Wassersportarten wie Kitesurfen, Jetski fahren oder Segeln ausprobieren.

Abseits des Wassers gibt es in Hurghada auch kulturelle Sehenswürdigkeiten wie das alte Stadttor und die Moschee El Mina. Zusätzlich bieten zahlreiche Restaurants und Bars köstliche lokale Spezialitäten sowie internationale Küche an. Egal ob man sich für einen entspannten Strandtag oder ein aufregendes Abenteuer entscheidet, Hurghada im Dezember ist der ideale Ort, um dem Schneematsch zu entkommen und stattdessen die Sonne zu genießen.

https://u8lefin.puenktchen-kindergarten.de
https://6k250oi.ambu-trans.de
https://hkf9bh1.vs-aufloesen.de
https://3cdbt7p.dc-8.de
https://mfgnik3.mikrotherapie-berlin.de
https://lm7c6fk.fuchsberger-online.de
https://atqy61w.lisa-ryzih.de
https://op2bxz0.nuernberg-tourist.de
https://dt4zs13.gemeinsam-handeln-md.de
https://sjumiwk.racewalking-naumburg.de
https://dwrwlay.puenktchen-kindergarten.de
https://e0swk9g.fcphoenix-luebeck.de
https://laf7k9u.feodora1.de